Blog

MELARECON loves S7 protocol

Integration von S7-Kommunikation

Neue Anwendungsszenarien werden durch die Implementierung des S7-Protokolls ermöglicht. Soll- und Istwerte können nun auch mit einem Leitsystem oder HMI-Gerät ausgetauscht werden. Über eine Schnittstelle können die auf S7-Seite bereitgestellten Daten konfiguriert werden.

Dashboard für mein Büro

Aus der Praxis: Anzeigen von Prozessdaten

In diesem Beitrag zeige ich Ihnen, wie Sie eine Visualisierung auf SolidBlue erstellen können. Ich nutze dazu wieder meinen Testaufbau aus den vorherigen Beiträgen dieser Serie.

Laden von Messwert-Auswahlen

Update: Messwerte/Zähler – Speichern von Auswahlen

Ab sofort können Messwert-Auswahlen gespeichert werden und jederzeit wiederhergestellt werden. Dies ermöglicht es schneller an gewünschte Informationen zu gelangen. Zeitraumangaben können dabei absolut oder auch relativ gespeichert werden.

Neue Bildschirmspiegelung

Optimierung der Bildschirmspiegelung

SolidBlue ermöglilcht es live auf den Bildschirm verbundener MELARECON-Geräte zu schauen und zu bedienen. Dies unterstützt vor allem das Service-Personal dem Kunden vor Ort zu helfen. Im neuesten Update von SolidBlue wurde die Bildschirmspiegelung mit neuen Funktionen überarbeitet.

Cloud-IO Sicherheit

Cloud-IO! Fehler-Sicherheit

In diesem dritten Teil der Serie „Cloud-IO!“ wird an einem Beispiel gezeigt, welche Sicherheitsmaßnahmen zur Verfügung stehen. Der Beitrag zeigt Ihnen, wie ein Abbruch der Kommunikation zu einer Störmeldung führen kann. Weiterhin wird gezeigt, wie Sie im Fehlerzustand sichere Eingangszustände parametrieren können.

Aus der Praxis: MELARECON als intelligentes E/A-Device

Aus der Praxis: MELARECON als intelligentes E/A-Device

In diesem Beitrag möchte ich zeigen, wie man mit einem MELARECON IO eine Trendaufzeichnung einrichtet. Weiterhin verbinde ich das Gerät mit SolidBlue und zeige auf, welche erweiterten Möglichkeiten dieses intelligente E/A-Modul bieten kann.

Cloud-IO Prinzip

Cloud-IO! Nutzung als Hardware

In diesem zweiten Teil der Serie „Cloud-IO!“ wird an einem Beispiel gezeigt, wie Sie Cloud-IO als physikalische Hardware verwenden können. Der Beitrag zeigt Ihnen, wie Sie den Zustand eines Tasters an SolidBlue übertragen können und auf einem weiteren MELARECON-Gerät als digitalen Eingang für eine Lichtgruppe eines MELARECON Lighting verwenden können.

Aus der Praxis: MELARECON als E/A-Device

Aus der Praxis: MELARECON als E/A-Device

In diesem Beitrag möchte ich zeigen, wie man den MELARECON IO als vollständigen CANopen Node mit einer SPS verwendet. Verdeutlicht wird dies an einem Praxis nahmen Beispiel, welches gerne jeder mitmachen kann.

Cloud-IO Prinzip

Cloud-IO! Was ist denn das?

Mit dem MELARECON ist es möglich hersteller- und standortunabhängig beliebige Daten auszutauschen. Weiterhin können diese Datenpunkte der Peripherie bereit gestellt werden, wodurch diese sich wie Ein- bzw. Ausgänge einer E/A-Baugruppe verhalten. In diesem ersten Beitrag möchte ich Einstellungen und Möglichkeiten näher erläutern.

Logistische Herausforderungen rund um die Futtermittelindustrie

SolidBlue: Offene Datenschnittstelle

SolidBlue steht für Offenheit. Universale Datenschnittstellen ermöglichen es, Daten jeglicher Art entgegen zu nehmen, zu speichern, anzuzeigen und auszuwerten. Dies ermöglicht anfallende Daten aus unterschiedlichen Systemen in ihrer Gesamtheit zu betrachten. Auch die Bedienung wird erleichtert, da der Wechsel zwischen unterschiedlichen Anbietern, Plattformen und Apps vermieden wird. Welche Möglichkeiten SolidBlue Ihnen bietet, wird in diesem Beitrag an einem konkreten Beispiel gezeigt.